1.2.1. Wunschvorsorge nach den aktuell gültigen Gesetzesgrundlagen

Ihr Nutzen:

Durch allgemeine arbeitsmedizinische Vorsorge auf Wunsch des Arbeitnehmers werden tätigkeitsbezogene bzw. arbeitsplatzbezogene Gefährdung aufgedeckt , die bisher noch nicht von ihrer Wirkung auf den Menschen her bekannt sind und möglicherweise zu arbeitsbedingten Erkrankungen führen. Diese Wunschvorsorge kann von jedem Beschäftigten in Anspruch genommen werden und dient der Verbesserung des Gesundheitsschutzes. Sie kann nur in Zusammenhang mit arbeitsplatzbezogenen Beschwerden durchgeführt werden und bezieht sich auch auf psychische Belastungen.

Unsere Leistung:

  • Beratung bei möglichen arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren und Untersuchung auf Wunsch des Arbeitnehmers
    • Erhebung der speziellen tätigkeitsbezogenen Arbeitsanamnese
    • Kenntnis der Arbeitsplatzbedingungen
    • Allgemeine und spezielle Diagnostik
  • Verbesserungsvorschläge