4.1. Reisemedizin und Arbeitsaufenthalt unter besonderen hygienischen und/oder klimatischen Bedingungen

Ihr Nutzen:

Arbeitsmedizinische Vorsorge für Tätigkeiten im Ausland unter besondern klimatischen und/oder Voraussetzungen ist eine Pflichtvorsorge für alle Mitarbeiter, die beruflich in Länder, mit besonderen klimatischen oder hygienischen Bedingungen, reisen. Gut geschützt sind Ihre Mitarbeiter auch unter diesen Bedingungen leistungsfähig und werden nicht durch Erkrankungen in ihrer Leistungsfähigkeit beeinträchtigt. Beratung ist schon vor dem ersten Arbeitsaufenthalt notwendig. Ihre Mitarbeiter erkennen Gefahren und Risiken, derer sie sich bisher nicht oder nur unzureichend bewusst waren. Erkrankungen, die durch gezielte Beratungsmaßnahmen und Impfungen vermeidbar sind, werden reduziert.

Unsere Leistung:

  • Gezielte fachliche länderspezifische Beratung auf dem aktuellsten Kenntnistand
  • Spezifische Untersuchungen mit Erstellung einer Teilnahmebescheinigung für Einsatzfähigkeit im Ausland
  • Impfangebot
  • Beratung zu Mückenschutz und Malariaprophylaxe
  • Beratung zur reisemedizinischen Assistance
  • Weitergabe von Adressen von Ärzten und zertifizierten Kliniken mit Benen­nung deutsch- oder englisch sprechender Ärzte und deren Fachrichtungen
  • Kontakthalten mit behandelnden Ärzten im Ausland
  • Mitbetreuung mitreisender Angehöriger
  • Beratung zu Klima, Haut und Sonnenschutz
  • Beratung zur Vermeidung von Unfällen auf Reisen
  • Rückkehrermedizin
  • Erstellen von englisch-, französisch-, deutsch- und spanischsprachigen Bescheinigungen
  • Beratung zu einer individuellen Reiseapotheke
  • In Notfällen kann telefonisch bei uns Rat und Unterstützung eingeholt werden

In Notfällen kann telefonisch bei uns Rat und Unterstüt­zung eingeholt werden