5.2.1. Medizinische Erstversorgung

Medizinische Erstversorgung

Ihr Nutzen:

Durch schnelle kompetente Hilfe seitens des notärztlich ausgebildeten Teams minimieren wir Gesundheitsschäden bei Unfällen und akuten Erkrankungen. Eine Vorstellung bei einem Durchgangsarzt muss erfolgen, wenn die Arbeitsunfähigkeit drei Tage überschreitet.

Unsere Leistung:

Unser Team bietet Ihnen Notfallversorgung während der Öffnungszeiten. Damit erfolgt notärztliche Betreuung bis zum Eintreffen des externen Notarztes, dem der Patient vollständig medizinisch versorgt zum Weitertransport übergeben wird. Für lebensbedrohliche Erkrankungen ist ärztliche Hilfe innerhalb weniger Minuten oft für den Ausgang entscheidend. Durch die schnellstmögliche Therapieeinleitung werden Folgeschäden und eine lange Rekovaleszenz vermieden.

  • Schnelle, kompetente medizinische Versorgung bei Unfällen und akuten Erkrankungen einschließlich der Einleitung der erforderlichen Erstbehandlung
  • Fachkundige Ärzte mit Zusatzqualifikationen leiten die Erstversorgung ein und grenzen hierbei arbeitsmedizinisch bedingte Ursachen ab.
  • Lebensrettende Maßnahmen werden unter notärztlicher Leitung durchgeführt..
  • Übergabe an externen Notarzt mittels Notarzteinsatzprotokoll
  • Verordnung einer Krankenbeförderung mittels Transportschein
  • Kontaktaufnahme mit aufnehmender Klinik
  • Kontakthalten mit Kliniken und Angehörigen
  • Umgehende Erstversorgung von Arbeitsunfällen sowie akuten Erkrankungen und kompetente Zuführung zur Weiterbehandlung zum D-Arzt/Hausarzt

Unser Team setzt sich aus Ärzten mit spezifischen Gebietsbezeichnungen und Zu­satzqualifikationen zur Notfallmedizin oder dem Fachkundenachweis „Rettungsdienst“ und speziell ausgebildeten Arzthelferinnen und Medizinischen Fachangestellten zusammen.